Zombiespiel vollversion

14-12-2013  · Zum Thema » RaceRoom Racing Experience Open-Beta-Check lesen » DTM Race Driver 3 - Test Das war das letzte DTM-Spiel DTM Experience ab 4,90 € …

7 Days to Die Vorschau - Zombiecraft Mit 7 Days to Die erscheint voraussichtlich im Mai 2014 ein ambitionierter Genre-Mix aus Aufbau- und Zombiespiel .

Diese Schwächen fallen dummerweise weitaus stärker ins Auge und Ohr als noch bei RaceRoom, weil echte DTM-Rennen nun mal vor teils mehr als 100.000 Zuschauern stattfinden und knallharten Vollkontakt-Motorsport liefern, bei dem es gefühlt in jeder zweiten Runde ordentlich kracht.

DTM Experience liefert sämtliche Teams, Autos und Strecken der bereits beendeten Saison 2013 - das reduziert naturgemäß den Neuigkeitswert. Auf der anderen Seite erlaubt dieses Vorgehen den Entwicklern, alle Details wirklich originalgetreu nachzubilden. Bei den Strecken und Autos sitzt selbst die Werbung zentimetergenau am richtigen Fleck, in der Cockpit-Ansicht greifen die Rennhandschuhe des jeweiligen Fahrers ans Lenkrad, Infos und Platzierungsanzeigen erscheinen im Original-Layout der TV-Übertragungen.

Ausgerechnet bei den spielerischen Details macht das offizielle Spiel zur DTM allerdings zu viele Kompromisse oder lässt Entscheidendes gleich ganz weg. So gibt es weder dynamisches Wetter noch Boxenstopps, beides wichtige Spannungsfaktoren der realen Rennen. Vom Flaggen-Regelwerk werden lediglich Verwarnungen und Durchfahrtstrafen für unerlaubtes Abkürzen umgesetzt, rüpelhafte Fahrweise bleibt dagegen ungeahndet. Da es auch kein Safety-Car gibt, haben Unfälle so bis auf den Zeitverlust und eventuelle Autoschäden keinerlei Auswirkungen auf Rennverlauf und -strategie.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.