Tombs of anubis sammleredition

KV62 (KV als Akronym für Kings' Valley) bezeichnet in der Ägyptologie das Grab des Tutanchamun . In der Reihenfolge der Entdeckungen von Gräbern im Tal der Könige in West-Theben ist es das 62. altägyptische Grab. Es liegt im östlichen Tal und wurde durch den britischen Archäologen Howard Carter am 4. November 1922 im Auftrag seines Finanziers George Herbert, 5. Earl of Carnarvon , meist nur als Lord Carnarvon bezeichnet, entdeckt.

KV62 erwies sich als Königsgrab. Es konnte aufgrund der Kartusche (Namensring) mit dem Thronnamen Neb-cheperu-Re von Tutanchamun , die sich neben Abdrücken der königlichen Nekropole am vermauerten Grabeingang befand, diesem König der späten 18. Dynastie ( Neues Reich : 1550 bis 1070 v. Chr., 18. bis 20. Dynastie [1] ) zugeordnet werden. KV62 war nur teilweise beraubt und bereits im Altertum wieder verschlossen worden.

Das Jahr, in dem Carter seine Arbeit für Lord Carnarvon für eine letzte Grabung im Tal der Könige fortsetzte, war zudem ein Umbruch in der Geschichte und Politik Ägyptens . Das Land erlangte 1922 seine Unabhängigkeit von Großbritannien als Königreich und stand nicht mehr unter britischer Herrschaft . Die ägyptische Altertümerverwaltung war seit der Gründung 1859 bis 1952 unter französischer und ab 1953 ( Republik Ägypten ) ausschließlich unter ägyptischer Leitung.

Sieger - Spiele das kostenlose Geschicklichkeitsspiel und viele weitere Online Games auf Fettspielen.de - dein Spieleportal für Flash Spiele und vieles mehr


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.