State of decay year one kostenlos spielen

Die Idee ist simpel und hat dennoch bei vielen Spielern für große Freude gesorgt: mit Xbox Play Anywhere hat Publisher Microsoft einen Service vorgestellt, welcher es Spielern erlauben soll, ihre Titel sowohl auf der Xbox One als auch auf dem PC spielen zu können. Dies wurde im Rahmen der diesjährigen E3 angekündigt, gilt allerdings nur für ausgewählte Titel - bisher kann der Dienst für ReCore und Forza Horizon 3 genutzt werden. PC- und Xbox-One-Spieler können darüber hinaus auch im Multiplayer gegeneinander antreten, zudem können Spielstände über die Cloud von einer Plattform auf die andere übertragen werden.

Die Voraussetzungen für Xbox Play Anywhere lesen sich wie folgt: PC-Spieler benötigen dringend Windows 10, mit älteren Versionen des Betriebssystems funktioniert der Dienst leider nicht. Darüber hinaus muss Windows 10 mindestens mit dem Anniversary-Update (Buildnummer 1607) arbeiten, um den Service nutzen zu können. Außerdem funktioniert der Cross-Platform-Kauf nur für die digitale Version des Spiels, Käufer der Disc gehen also Leer aus. Xbox-One-Spieler brauchen sich allerdings ferner keine Gedanken zu machen, Xbox Play Anywhere funktioniert auch ohne gültiges Xbox-Live-Gold-Konto.

Aufgrund der digitalen Abhängigkeit des Services sind die einzelnen Versionen des Spiels dann auch erstmals nur im Windows-, bzw. Xbox-Store erhältlich. Manche Fachgeschäfte bieten jedoch auch Code-Karten der Play-Anywhere-Titel an, hier sollte allerdings explizit auf eine Kennzeichnung geachtet werden. Neben Forza Horizon 3 und ReCore werden zudem folgende Titel den Service in naher Zukunft nutzen: Gears of War 4, Sea of Thieves, Killer Instict 3, Crackdown 3, Scalebound und Halo Wars 2.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.