Robert d. anderson & das vollversion

1   Echo - Ehrenpreis für besondere Verdienste um die Musik 
7   Grammy Nominations 
17 ARSC Award for Excellence in Historical Recorded Sound Research 
9   mal Preis der deutschen Schallplattenkritik 
5   Awards from The Blues Foundation 
3   Awards from IBMA International Bluegrass Music Association 
und viele, viele mehr... 

vor über acht Jahren hatten die Gründer von tape.tv, Stephanie Renner und Conrad Fritzsch, nicht nur eine Vision, sondern auch den Mut diese zum Leben zu erwecken. Fans sollten ihre Lieblingskünstler endlich hautnah erleben und vor allem sollten Künstler dabei fair bezahlt werden. Also gründeten sie die erste und größte Musikvideoplattform in Europa, welche bis dato einzigartig in der Musikbranche war. Mit einem Rund-um-die-Uhr Programm auf allen digitalen Endgeräten kämpften wir gemeinsam mit Künstlern und ihren Fans für Musik. Das Ergebnis: Über 3000 Tage gemeinsame Zeit und wir haben jede Sekunde genossen.

Nun ist es leider so, dass wir tape.tv als Service einstellen müssen. Als wir vor acht Jahren gestartet sind, hatten Musikvideos im Netz noch keine Heimat und das haben wir geändert.

Mit erfolgreichen Eigenproduktionen wie den “Auf den Dächern”-Konzerten, Livestreamings wie „tape.live“, unserem eigenen „Auf den Dächern Festival“ und natürlich unseren digitalen Angeboten wie der express-App, haben wir es geschafft, kleine und große Künstler ein Stück näher an ihre Fans zu bringen. Kurz: Wir formten die Landschaft mit, in der es heute selbstverständlich ist, Musikvideos und Songs überall und auf verschiedenen Plattformen zu erleben.

Das Wort Emergenz ist abgeleitet vom lateinischen Verb emergere ; dieses bedeutet transitiv „auftauchen lassen“, intransitiv „auftauchen, entstehen“. [1] Zum ersten Mal verwendet hat es George Henry Lewes im Zusammenhang mit der Erklärung von Bewusstsein . [2] [3] Als eine philosophische Kategorie herausgebildet haben den Begriff sodann die englischen Philosophen Samuel Alexander und Conwy Lloyd Morgan in ihrer Theorie einer Emergent Evolution. [4]

Gegner der These von der starken Emergenz argumentieren, dass viele ehedem als emergent erklärte Eigenschaften des menschlichen Bewusstseins sich durch die Kenntnis der Eigenschaften der Bestandteile des Gehirns (z. B. der Nervenzellen und der Synapsen ) erklären ließen. Allerdings ist selbst bei vergleichsweise einfachen physikalischen Phänomenen, wie etwa Wetterereignissen, die vollständige Erklärung von Makrophänomenen auf der Ebene von Elementarteilchen praktisch so fernliegend, dass der Unterschied zwischen schwacher und starker Emergenz aktuell wenig Relevanz hat.

Konrad Lorenz hat die Bezeichnung Emergenz kritisiert, da seine deutsche Bedeutung (Auftauchen) suggeriere, etwas bereits Existentes, lediglich bislang Verborgenes, komme zum Vorschein. Er hat stattdessen den Begriff Fulguration vorgeschlagen.

Sie benutzen einen veralteten Browser. Um die Darstellung dieser Seite zu verbessern, empfehlen wir den Browser zu updaten.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.