Chernobyl rätsel torrent

In der Entwicklungsgeschichte des Shooters Stalker: Shadow of Chernobyl gab es jede Menge Änderungen. Unter anderem wurden ganze Leveldesigns wieder verworfen und einige ursprünglich geplante Features fanden nicht den Weg in die letztlich veröffentlichte Version des Spiels. Die Entwickler von dezawave, selbst große Fans von Stalker: Shadow of Chernobyl, hatten es sich deshalb zum Ziel gesetzt, diese verlorenen Inhalte in Gestalt eines Mods mit dem Namen Stalker: Lost Alpha zu veröffentlichen.

Stalker: Lost Alpha bringt insbesondere die von den Stalker: Shadow of Chernobyl-Entwicklern verworfenen Levels zurück auf den Bildschirm, aber nicht nur das: Auch komplett neue Levels sind in dem Mod enthalten, darüber hinaus gibt es auch neue Waffen und neue Gegnertypen. Auch das Steuern beliebiger Fahrzeuge durch die Stalker-Welt ist in Lost Alpha möglich; ein Feature, das ursprünglich ebenfalls für Shadow of Chernobyl geplant war, dann aber wieder verworfen wurde.

Stalker: Lost Alpha ist ein Standalone-Mod, d.h. ihr könnt diesen ohne das Hauptspiel Stalker: Shadow of Chernobyl spielen. Bezüglich der Installation des Mod ist folgendes zu beachten: Stalker: Lost Alpha ist in vier Teilen erhältlich, die ihr euch im Downloadbereich des Herstellers herunterladen könnt, zu welchem unser Downloadlink führt. Wenn ihr alle Teile heruntergeladen habt, entpackt ihr diese und startet anschließend die Setup.exe.

Am 26. April 1986 ereignete sich in der Stadt Prypjat, Ukraine (damals Sowjetunion) eine katastrophale Kernschmelze und Explosion. Der größte anzunehmende Unfall (GAU) war im Kernreaktor Tschernobyl Block 4 eingetreten. Er gilt als die schwerste nukleare Katastrophe überhaupt. Bis heute ist das Gebiet um Tschernobyl verseucht und die Nachwirkungen des Unglücks werden noch lange zu spüren sein.

Vor allem auch der Umgang der sowjetischen Regierung und der Medien mit dem Unglück hatten nicht nur zum Rätseln, sondern auch zu schweren Folgen für die betroffene Bevölkerung und die angrenzenden Staaten geführt.

Dieses Arbeitsmaterial liefert Informationen über das Geschehen, die Auswirkungen für Mensch und Natur und den Umgang der Medien mit der Katastrophe.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.