Bubble quod 2 sammleredition

Bubble Shooter Bubble Shooter ist ein Ballerspiel für Farbenkenner. Ziele mit deiner Kugel farbgenau ins Feld von bunten, runden Dingern, welche dann verschwinden ...

Spiele 150+ Jump and Run Spiele Online Kostenlos. Gratis Fireboy and Watergirl 1-4, Super Mario oder Fancy Pants Adventure nur bei Spiele-Umsonst.de

Auf LauterSpiele.to kannst du gratis, umsonst und ohne Anmeldung coole kostenlose online Flash Games spielen! Die Spiel Seite für die ganze Familie!

In der aktuellen Ausgabe von Saturday Night Live – eine Comedy-Show des amerikanischen Senders NBC – kommt Wladimir Putin als Santa Claus durch den Rauchfang, um Donald Trump featuring Alec Baldwin zu vereinnahmen. Ganz großes Kino für fünf Minuten. Zumal dann auch noch John Goodman auftritt und  den Putin-Buddy Rex Tillerson gibt. Während der Sketch im US-Fernsehen lief, war die FPÖ-Spitze in Moskau, machte lustige Selfies auf dem Roten Platz und postete sie auf Facebook. Um dann einen Kooperationsvertrag mit der Putin-Partei Einiges Russland zu unterzeichnen. Eine Parallelaktion mit Folgen.

Das Online-Magazin politico beschreibt unter dem Titel Putin’s Revenge eindrücklich, welche Agenda der russische Staatspräsident verfolgt: He basically wants to make Russia great again. Wladimir Putin sei fest entschlossen, den Kalten Krieg 2.0 zu gewinnen, und er könnte dabei erfolgreich sein, orakelt das Magazin. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung sieht schon die bösen alten Zeiten zurückkehren, weil es mit dem Gerade-noch-Zusammenhalt des Westens gegen die russischen Aggressionen auf der Krim und in der Ostukraine bald vorbei sein könnte. Wegen der Unwägbarkeiten einer US-Administration unter Donald Trump und wegen der Putin-Versteher in Europa.

Vor diesem Hintergrund ist die Reise der FPÖ-Führung nach Moskau zu sehen, das Lob von Parteiobmann Heinz-Christian Strache für das Vorgehen der russischen Armee in Aleppo an der Seite der Soldaten des syrischen Machthabers Baschar al-Assad und der Ruf der Freiheitlichen nach Aufhebung der Sanktionen gegen Russland, die der Europäische Rat eben bis Ende Juli 2017 verlängert hat. Vor diesem Hintergrund hat die FPÖ ein Kooperationsabkommen mit der Putin-Partei unterzeichnet, das sich unter anderem zur Erziehung der jungen Generationen im Geiste von Patriotismus und Arbeitsfreude bekennt. Die FPÖ-Losung ist: Brücken bauen und Frieden stiften.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Ach, der Herr Hannemann schon wieder. Seit Jahren rollen seine ewig gleichen journalistischen Versatzstücke immer wieder aufs Neue über das Fließband seinen arthritisch gewordenen Händen entgegen. Dann fertigt er daraus - zunehmend mühevoll und mit nachlassender Präzision - seine Tiraden, die zu überhaupt nichts mehr nutze sind. Sie sind weder unterhaltsam noch in irgend einer Weise hilfreich, sondern nurmehr ärgerlich.
Als ich Herrn Hannemann noch auf seinen Lesebühnen aufgesucht habe, war ich oft gerührt, wenn ich sah, wie froh er sein konnte über eine Flasche Bier und wie glücklich er aussah, wenn er daraus trank. Ach ja, Uli. Prost...

Ohne Worte. Arroganz gepaart mit Ignoranz. Wie Jens Berger schon geschrieben hat: „Populisten und dumme Wähler? Ihr habt nichts, aber auch rein gar nichts, verstanden“. Mit solchen Auswürfen wird die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben. Hasskomentare und Hassartikel kommen nur von rechter Seite? Die Linke bemerkt nicht, dass sie Methoden nutzt, die sie den anderen vorwirft.
Der taz-Text soll eine witzige Glosse sein, zeigt aber eher unterirdisches Niveau sowie eine offenkundig starke Sehnsucht nach Feindbildern, auf die sich eigene Aggressionen lenken lassen. Was ist daran eigentlich besser als an ausländerfeindlichen Parolen? Quelle nachdenkseiten

bubble quod 2 sammleredition

Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.