Besieged ios

Gameloft hat zusammen mit Fox heute ein neues Spiel mit Manny, Sid, Diego und Scrat für iOS, Android und Windows Phone veröffentlicht: Ice Age Adventures! Die App baut das erfolgreiche „Tycooning“-Gameplay des Vorgängers weiter aus und kombiniert es mit anderen erfolgreichen mobilen Spielkonzepten wie Runner- und Match 3-Mini-Games sowie weiteren Neuerungen, die Ice-Age-Fans begeistern werden. Anlass für die Veröffentlichung ist diesmal kein neuer Film, der kommt erst 2016.

Wir konnten die Ice Age Adventures App schon vor Erscheinen testen und können euch entsprechend mit allen Infos versorgen, die ihr zu Beginn braucht.

Wie haben wir Scrat und Kollegen vermisst! Naja, so richtig waren sie ja nie weg, schließlich gibt es mit Ice Age: Die Siedlung eine nach wie vor populäre App, die dank regelmäßiger Updates immer noch neue Spieler anzieht. Der nun erschienene Nachfolger hat ein ähnliches Spielprinzip, denn es ist auch wieder ein Aufbauspiel.

Das neue Mobile-Game  Ice Age: Die Siedlung ( iOS ,  Google Play ) darf mit weit über einer Million Downloads, alleine auf Google Play, als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Ob es an dem einfachen Konzept (Bauen, sammeln, leveln) oder dem lustigen Interface liegt, bleibt offen. Sicher ist aber, dass einige Tricks und Kniffe helfen im Spiel schneller und einfacher voran zu kommen. Für ganz Ungeduldige gibt es sogar einen Cheat, um in wenigen Stunden das Level-Cap von 50 zu erreichen. Anbei meine Tipps nach zwei Wochen mit Mani, Sid und Scrat in kompakter Form.

Neben (Gold-)Münzen sind Eicheln die Ingame-Währung schlecht hin. Wer keine Lust hat echtes Geld dafür auszugeben, kann folgenden Trick anwenden, welcher, zugegebenermaßen, ziemlich stupide ist:

Somit lassen sich in einer guten Stunde um die 40-50 Eicheln sammeln. Stupide aber effektiv. Alternativ bekommt man auch durch das wegklicken von Schneehaufen, Level-ups bzw. Erfüllung von Aufgaben Eicheln.

Der finanzstarke Aufsteiger RasenBallsport Leipzig träumt offenbar von an einer Rückholaktion von Bayern-Allrounder Joshua Kimmich.

Joshua Kimmich ist beim FC Bayern unzufrieden. Nachdem der 22-Jährige noch unter Pep Guardiola eine große Rolle spielte, setzt Carlo Ancelotti auf eher auf andere Spieler. Ein Wechsel des Nationalspielers wird wahrscheinlicher. Nun meldeten wohl vier Top-Klubs Interesse an, darunter auch Manchester

Hoffenheim's Niklas Sule won't be distracted by facing Bayern despite having secured a move to Munich in the summer.


Contact Us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed et quam est. Mauris faucibus tellus ac auctor posuere.